Start des Projektes: 01.01.2022
Ende des Projektes: Noch nicht geplant 
Bis jetzt vermittelte Geräte:ca. 100, davon 35 Neugeräte von lokalen Händlern
Ansprechpartner: Rainer Gall

Auf Grund der hohen Nachfrage an Kühlschränken, Gefriertruhen, Waschmaschinen und Trocknern (sogenannter Weissware) im Ahrtal hat sich die AHRche e.V. dazu entschlossen, mit Hilfe von Spendengeldern die Betroffenen im Tal zu unterstützen.

Unter der Leitung von Rainer Gall werden aktuell die Geräte bei den Firmen Bert Fuhs, Elektrofachgeschäft aus Ahrweiler und EGS Axel Schmieding aus Bad Neuenahr, die beide selbst von der Flut betroffen sind, bestellt und an die Betroffenen ausgeliefert.

Anfangs wurden ca. 50 Geräte von verschiedenen Spendern vorbeigebracht, diese wurden von der AHRche an Betroffene vermittelt. 

Außerdem stellte uns ein Großhändler 50 sonstige Geräte zur Verfügung, die wir verteilen konnten. Unter den Geräten waren Heizgeräte, Lampen, eine Bügelstation, Spülmaschinen und Waschmaschinen.

Um sicherzustellen, dass die Weissware an der richtigen Stelle landet, klären wir vorab die Situation der Betroffenen in individuellen Gesprächen.  

Das Projekt werden wir entsprechend dem Bedarf an Weissware noch länger fortsetzen.

Beitrag teilen