Kategorie: Allgemein (Seite 1 von 3)

Beitrag oben halten

Eröffnung Kleinspielfeld

27. April 2024

Ahrweiler Eröffnung Kleinspielfeld
Ahrweiler Eröffnung Kleinspielfeld

Eröffnungsfeier Kleinspielfeld Ahrweiler

Ein tolles Gemeinschaftsprojekt zwischen zwei Vereinen konnte am Wochenende für die Allgemeinheit eröffnet werden. TuS Ahrweiler 1898 e.V. & Die AHRche e.V..

Nach einer aktiven Bauzeit von 4,5 Monaten durch die Firma Flowcraft_GmbH unter der Projektleitung der Ahrche soll das Kleinspielfeld zukünftig auch von Schulen und anderen Vereinen als Spiel- und Sportfläche zur Verfügung stehen. Alle weiteren Zeiten werden der Öffentlichkeit zugänglich sein. Der Belegungsplan wird vom TuS koordiniert.

Ich bekomme immer wieder einfach Gänsehaut, halte inne und bin dankbar für diesen Moment, indem das Band durchgeschnitten wird und die Kinder auf einen neuen oder wiederaufgebauten Platz stürmen, voller Vorfreude und Neugierde.

* Ein Herz für Kinder

* RTL – Wir helfen Kindern – Spendenmarathon

* Flowcraft

* RPR1. HILFT e.V.

* eismann.de

* Ahrlotsen

* TuS Ahrweiler e.V.

* Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler

Beitrag oben halten

Skatepark

23. April 2024

Mitteilung der Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler

Unterstützung für den Skatepark durch Traditionsbäckerei „Die Lohners

Der Erste Beigeordnete der Stadt Peter Diewald und Verantwortliche von Die AHRche e.V. trafen sich heute mit den beiden Geschäftsführern des Familienunternehmens Die Lohners am zukünftigen Skatepark. „Die Lohners“ sorgen mit einer Spende in Höhe von über 100.000 Euro an die AHRche dafür, dass das Projekt Skatepark realisiert werden kann.

Nach dem Bau der über 760 Quadratmeter großen inklusionsgerechten Fläche geht der Skatepark an die Stadt über und kann künftig von allen Skatebegeisterten genutzt werden. AHRche und Stadt sagen vielen Dank für diese tolle Unterstützung! 🙏

ℹ Weitere Informationen zum geplanten Skatepark in der Kreuzstraße finden Sie hier: https://www.bad-neuenahr-ahrweiler.de/…/pressemitte…/…

Beitrag oben halten

1000 Tage Kinder und Jugendprojekte

12. April 2024

Wenn man die letzten fast drei Jahre Revue passieren lässt, treffen die Worte nach wie vor zu:

Es wird, Schritt für Schritt, Stück für Stück schaffen wir gemeinsam nicht nur wieder Normalität. An manchen Stellen zaubern wir gemeinsam Wunder.

Wir finden das Gute in all dem. Denn Zusammen schaffen wir bessere Plätze, schöner als zuvor. Und in einigen Jahren werden wir uns umsehen und es ist überall grün, schön und bunt. Und wir haben eine ganz besondere Identität zu unserer Heimat, denn wir haben ihr zugesehen und mit angepackt beim heilen!

Wir sind viel mehr als die Flut. Wir sind der Zusammenhalt, die Kraft und die Zuversicht auf ein schöneres Ahrtal.

Wir können auf eine ausdrucksstarke Bilanz zurückblicken aus den letzten 1000 Tagen im Kinder- und Jugendbereich der Ahrche:

* Spielplatz Schillerstraße Ahrweiler

* Spielplatz St. Peter Straße Walporzheim

* Spielplatz Birkenweg Bad Neuenahr

* Spielplatz Orsbeckstraße Ahrweiler

* Indoorspielplatz Ahrweiler

* Kaiserin-Auguste-Victoria Spielplatz in Neuenahr

* Spielplatz in Lohrsdorf

* Spielplatz in Heimersheim

* Spielplatz Paradieswege Bad Neuenahr

* zahlreiche Workshops

* Unterstützung von Ausflügen und Beschaffung von Möbeln und Material unterschiedlicher Kinder- und Jugendinstitutionen wie Schulen und Kindergärten

Fertigstellung für 2024

* Außenspielgelände für die Barbarossaschule Sinzig

* Kleinspielfeld Ahrweiler

* Skatepark Neuenahr

* Kunstrasen für den Sportplatz Bachem

* uvm.

…bis heute werden selbst bei runden Geburtstagen Gelder gesammelt, damit wir sie in unsere Kinder und Jugend investieren dürfen. Und das tun wir – mit Leidenschaft.

Wenn auch ihr noch etwas spenden möchtet oder anderweitig helfen möchtet, meldet euch gerne.

Eure AHRche

Beitrag oben halten

Kleinspielfeld Ahrweiler

08. April 2024

Seht ihr dieses blau?

Wir haben nicht zu viel versprochen, es wird einfach ein wunderschön Platz für unsere Kinder, Jugendlichen und sportbegeisterten.

Diese Woche wird der Belag fertig, dann noch Linierung und Geräte und ganz bald kann ordentlich gezockt werden.

…weil wir gemeinsam so viel stärker sind.

Beitrag oben halten

Graffiti Workshop

26. März 2024

Graffiti-Workshop für das neue Kleinspielfeld

…in den letzten Zügen befinden sich die Baumaßnahme am Kleinspielfeld in Ahrweiler.

Während die Firma Flowcraft_GmbH die Zäune setzt, sprayen ein Dutzend Jugendliche unter der Anleitung von Profis unsere Stadt #wiederbunt.

In einem Monat wird alles fertig sein, seid gespannt. In den kommenden Wochen wird Sportboden gegossen und Sportgeräte gestellt. Dann können Groß und Klein ein weiteres Stück Unbeschwertheit ausleben. Ich freue mich drauf!

Danke an alle Sponsoren und Unterstützer, insbesondere aber dem Team der Die AHRche e.V. die ihr seid fast 3 Jahren immer noch alles mittragt. Und an euch Familien & Kinder, für euer Lächeln. Das ist der beste Lohn

Beitrag oben halten

Skatepark Bad Neuenahr

Mitteilung der Stadt Bad Neuenahr Ahrweiler vom 21. März 2024

Traum von Skatepark für Jugendliche soll wahr werden: Kooperation zwischen Stadt und Die AHRche e.V. sammelt 800.000 Euro an Spenden.

Schon gut ein Jahrzehnt ist es her, dass bei der Stadtverwaltung die ersten Überlegungen aufkamen, einen Skatepark zu errichten. Zwischenzeitlich gehörte eine solche Anlage auch zu den Projektplanungen für einen Sportpark im Rahmen der Landesgartenschau. Nun kann das lang ersehnte und geplante Projekt eines Skateparks für Kinder und Jugendliche in Zusammenarbeit mit der Ahrche e.V. in die Tat umgesetzt werden.

Nach der Flut haben viele Helferinnen und Helfer im Ahrtal einen erheblichen Beitrag dazu geleistet, damit die hier lebenden Menschen aus der Notsituation herauskommen konnten. Der gemeinnützige Verein Die Ahrche e.V. hat sich dabei in einem Bereich auf Kinder und Jugendliche sowie den Bau von Spielplätzen spezialisiert. „Wir wissen, wie wichtig diese Orte für die Familien sind, mussten aber zunächst den Fokus auf die Wiederinbetriebnahme bspw. von Kindertagesstätten und Schulen legen,“ sagt Bürgermeister Guido Orthen. „Nachdem ein Großteil der Spielplätze in Zusammenarbeit mit dem Verein und mit anderen Unterstützern noch in der Bauphase oder schon abgeschlossen war, konnten wir uns der Idee der Umsetzung des Skateparks widmen und mit `Die Ahrche e.V.´ eine Kooperation schließen“, erläutert der Erste Beigeordnete Peter Diewald.

Nach der Jahrhundertflut sind Orte der Begegnung gerade für junge Menschen rar geworden. Daher haben Verein und Stadtverwaltung beim Bau des Skateparks insbesondere die Jugendlichen im Blick. Die ersten Gespräche fanden bereits im Frühjahr 2022 statt. Mit der Baugenehmigung im Februar 2024 sind jetzt alle baulichen Rahmenbedingungen geklärt. Aktuell läuft die Ausschreibung. Mit einem Baubeginn ist noch im ersten Halbjahr 2024 zu rechnen.

Für die Planung des Skateparks hat der Verein „Die Ahrche“ das Planungsbüro Betonlandschaften aus Köln beauftragt. Es zeigte sich, dass für den Bau kostenseitig Spendengelder in Höhe von rund 800.000 Euro notwendig sind. Nadine Wenigmann und Jürgen Hoffmann von „Die Ahrche e.V.“, die das Projekt betreuen, ist es mit hohem Engagement gelungen, diese stolze Spendensumme zusammenzutragen.

Wenn der Bau hinter dem Kraftwerk der Ahrtal-Werke in der Kreuzstraße abgeschlossen ist, geht die Anlage in das Eigentum der Stadt über. Die fast 760 Quadratmeter große inklusionsgerechte Fläche soll barrierefrei sein und neben Skatern auch BMX-, Inliner-, Rollschuh-, Scooter- sowie Rollstuhl-Fahrern Platz bieten. Ein erster Genehmigungsentwurf verspricht ein Paradies für Sportbegeisterte.

Der Skatepark in einer Skizze – Ende des zweiten Quartals sollen die Arbeiten losgehen. Bildnachweis: Betonlandschaften / Maier Landschaftsarchitektur

Beitrag oben halten

Bauernhof Besichtigung

02. März 2024

Viel zu sehen und viel Action gab es heute für die Kinder und für die Eltern auf dem Landskronerhof.

Pascal und Marcel Delord führten die 40 Teilnehmer über ihren Hof, erklärten und stellten sich den vielen Fragen. Tiere füttern, Eier einsammeln, im Heu spielen sowie mal auf dem Sitz von einem riesigen Mähdrescher und Traktor sitzen…Ein toller Vormittag bei schönstem Frühlingswetter. Zum Abschluss wurden alle von Daniela Delord mit leckeren Muffins und Waffeln versorgt. Vielen Dank!

Beitrag oben halten

Baugenehmigung erhalten

20. Februar 2024

Es ist soweit, wir durften die Baugenehmigung für den Skatepark in Bad Neuenahr entgegennehmen.

Die Freude ist riesig, denn jetzt sind wir nicht mehr weit entfernt, von dem Traum, den die Kinder und Jugendlichen in dieser Stadt schon so lange träumen.

Unser Zeitplan sieht vor, noch vor Ostern auszuschreiben und so einen Baubeginn im ersten Halbjahr sicherzustellen.

Wir möchten einen unfassbar großen Dank aussprechen, an Euch, für das Vertrauen, was ihr uns entgegenbringt! Für die Unterstützung, die noch bis heute anhält! Unser Team der Die AHRche e.V. und @betonlandschaften arbeitet mit Hochdruck an der Verwirklichung des Bauvorhaben.

Beitrag oben halten

Skateworkshop mit Titus Dittmann

Mega cooles Event am 08.07.23 bei subtropischen Temperaturen mit über 80 Kindern in der Boeselager-Realschule Ahrweiler. Die AHRche e.V. gemeinsam mit Nadia Ayche von Einfach machen – Patenschaften sowie Skateboard-Legende Titus Dittmann und seiner skate-aid. Wir konnten dabei die Schülerinnen und Schüler mit unserem Skateboard-Workshop begeistern. Mit unserem Programm haben wir nun über 1000 teilnehmende Kinder in den vergangenen 9 Monaten ehrenamtlich begleitet – das macht uns richtig stolz! Vielen Dank an Corn Gaun und Torben Dallas das ihr uns dabei begleitet. Ohne euch wäre das in diesem Umfang nicht möglich gewesen. Aber auch einen großen Dank an Timo Lichtenthäler und Doro Hölters für das geschenkte Vertrauen am gestrigen Tag seitens der Schule. Wir sind sicher das ihr mit dem Event für die Schülerinnen und Schüler einen fantastischen Mehrwert geschaffen habt. Zu dem tollen Tag hatte auch das Atelier „artig“ mit den Kunsttherapeutinnen Rabea und Sara beigetragen, die mit den Schülerinnen und Schülern tolle Werke erstellt hatten. Für die Verpflegung und ausreichend Getränke sorgten unsere Grillmeister Till und Celeste Biondi.

Beitrag oben halten

Bunkerführung

Am 07.07.23 hat unsere Führung durch die Dokumentationsstätte Regierungsbunker Ahrweiler für Familien stattgefunden. Gemeinsam mit der OKUJA Bad Neuenahr-Ahrweiler konnten fast 40 begeisterte Kinder und ihre Eltern ein Stück Geschichte des kalten Krieges in den Bergen unserer Heimat erleben. Tatkräftige Unterstützung erfolgte dieses Mal durch unsere Stefanie Boddenberg, die mit der Organisation der Führung ihre Juleica-Ausbildung (Basis ehrenamtlicher Jugendarbeit) erfolgreich abgeschlossen hat. Eine weitere Erfolgsgeschichte unseres Teilprojektes „Kinder und Jugendliche“. Beim gemütlichen Abschlussgrillen in der AHRche servierte unser „Küchenchef“ Till noch Steaks und Würstchen 😋.

Morgen geht es mit unserem Skate-Event weiter. Da gibt es dann ein kleines Jubiläum was uns richtig stolz macht.